2005 Würm-Kinderkunstaktion "Schiff ahoi" zur BUGA - Schule der Fantasie Planegg und Martinsried

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2005 Würm-Kinderkunstaktion "Schiff ahoi" zur BUGA

Gemeinsames Projekt der Schulen der Fantasie und Musikschulen des Würmtals

Die Schule der Fantasie Planegg und Martinsried hat sich anlässlich einer Planungswerkstatt zum Thema "Kunst in der Landschaft" mit dem Lebens- und Erlebnisraum "Würm" auseinandergesetzt. Der Agenda-Kreis Gauting hatte das Thema im Hinblick auf die Bundesgartenschau 2005 ausgeschrieben. Eingeladen waren KünstlerInnen und Gruppierungen aus dem Würmtal, die sich mit Kunstobjekten oder Kunstobjekten Gedanken über eine nachhaltige Entwicklung des Würmtals machen wollen und diese im Rahmen der BUGA im Würmtal präsentieren.
Vernetzung

Die Schule der Fantasie Planegg und Martinsried konnte für ihre Idee eine Vernetzung der vier Schulen der Fantasieim Würmtal und der drei Musikschulen erreichen. Im Rahmen der Bundesgartenschau arbeiteten nun erstmals diese sieben Schulen, die in Gauting/Stockdorf, Krailling, Planegg/Martinsried und Gräfelfing beheimatet sind, an einer gemeinsamen Aktion für Kinder.
Stapellauf

Zum einen fertigten die Kinder der Schulen der Fantasie im Würmtal seit mehreren Wochen begeistert Schiffchen aus Holzresten und anderen Materialien. Da die Würm die Gemeinden verbindet,sollten alle diese Boote am 14. Juli 2005 um 15.00 Uhr gleichzeitig in den Fluss bei Gauting, Planegg und Gräfelfing gesetzt werden. In den zum Teil renaturierten Abschnitten konnten die Kinder ihre Arbeiten austesten, sie eine Weile begleiten und das Ergebnis mit Einwegkameras festhalten. Auch die Musikschüler waren dabei und brachten einen musikalischen Impuls in den Stapellauf. Am Ende wurden die Schiffchen wieder herausgefischt und getrocknet. Die entstandenen Fotos wurden später beim Gräfelfinger Städtetag auf der BUGA und werden später eventuell in den Rathäusern gezeigt.
Alle in einem Boot

Zum anderen fand am 23. Juli 2005 auf dem Gelände des Jugendhauses an der Würm in Lochham eine große Kinderkunstaktion unter dem Motto "Wir sitzen alle in einem Boot" statt. Aus den rund 120 Schiffchen wurde dann ein großes Schiffsobjekt gebaut. Den Kern bildete eine halbierte Buchenholztonne, auf der die Kinder ihre kleinen Boote befestigen konnten.
Die Musikschule Planegg-Krailling hatte für den Schiffsbau-Nachmittag ein abwechslungsreiches Mitmach- und Unterhaltungsprogramm vorbereitet. Danach wurde das entstandene Kunstwerk von den Vertretern der Gemeinden enthüllt. Als krönender Abschluss gab es erstmals ein gemeinsames Konzert der Musikschule Gauting und der Jugendmusikschule Gräfelfing, bei dem sich natürlich auch alles um das Wasser drehte.



Schiff Ahoi - Stapellauf der Würmschiffchen 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü