2010 Jahres-Ausstellung im Rathaus Planegg - Schule der Fantasie Planegg und Martinsried

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2010 Jahres-Ausstellung im Rathaus Planegg

Unter dem Motto "Die Geschichte hinter den Dingen" zeigt die Schule der Fantasie Planegg und Martinsried Arbeiten des laufenden Schuljahres. Ausstellungseröffnung ist am Samstag, 15. Mai um 11 Uhr durch Frau Bürgermeisterin Detsch.

Kinder lassen sich gerne durch Geschichten oder Gedichte inspirieren. Oft entwickeln sie auch aus ihren eigenen Werken spielerisch kleine Szenen oder Geschichten. Die Ausstellung möchte deshalb nicht "nur" die schönen Endergebnisse, sondern nach Möglichkeit auch die dazugehörigen Texte zeigen. Zu sehen sind bunte Vogelhäuschen aus Holz, Tier aus Ton, große und kleine Stabfiguren aus Pappmaschee, "Enten im Teich" aus Holz, Mobiles aus Plexiglas, Ton und Papier, verschiedenste Papierarbeiten, ein Bilderbuch, ein kleines Puppentheater-Filmchen und viele Fotos, die die kleinen Künstler bei der Arbeit und beim Spielen zeigen. Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch wieder ein großes Gemeinschaftsprojekt aller Gruppen: Diesmal ist es eine Gruppe von Säulen, die aus lauter bemalten Lampenschirmchen besteht. Das Ensemble ist inspiriert von Brancusis "Endloser Säule".

Den Betrachtern wünschen wir viel Freude beim Entdecken! Die Ausstellung kann zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses, vom 15. Mai bis 11. Juni, besichtigt werden.
3 Videos von und mit den Kindern der Schule der Fantasie:

Schachtelkino - Traumsafari
 
Schachtelkino - Praxis Dr. Ey (ein Video in Eigenregie von Paul und Anton)
 
 
Puppentheater - Auf der Suche nach dem Froschkönig
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü