2015 "Schwein gehabt - da rocken ja die Hühner" - Schule der Fantasie Planegg und Martinsried

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2015 "Schwein gehabt - da rocken ja die Hühner"

„Schwein gehabt! Da rocken ja die Hühner“



Im Rahmen der Projektwoche der Grundschule Planegg im Schuljahr 2014/15 erarbeiteten die Kinder der Schule der Fantasie Kostüme und Bühnenbild für eine Aufführung des Schulchores. Die Aufführung fand am 23.07.2015 im Kupferhaus, Planegg statt. Für eine knappe Stunde verwandelte sich das Kupferhaus in einen Bauernhof:
Das Ferkel Piggy fühlt sich als die ultimative Supersau und verschreckt mit seiner eitlen Arroganz die ganze restliche Tiergemeinschaft. Erst als der Bauer seinen gemästeten Liebling an den Metzger verkauft, erkennt Piggy in höchster Not, was Freundschaft und Zusammenhalt bedeuten… (Text und Musik von Gerhard Meyer und Gerhard Weiler, Einstudierung von Thomas Schaffert)


An der Grundschule Planegg wird eine Form der Kooperation gelebt, die einzigartig ist und den Schülern eine Menge Spaß am Lernen bringt. Möglich ist dies durch eine enge Symbiose mit der ortsansässigen Musikschule und der Schule der Fantasie, die mit ihren jeweiligen Konzepten sowohl vormittags wie nachmittags an der Schule vertreten sind. Das bedeutet ganz praktisch: die Kinder erhalten qualifizierte Anleitungen im musischen Bereich, die weit über den lehrplanmäßigen Unterricht hinausgehen. Die Kooperation mündet oft in gemeinsame Schulprojekte wie z.B. Schulfeste (musikalische, tänzerische Beiträge, Dekorationen) , Theateraufführungen (Kostüme, Bühnenbild), Filmprojekte. Die Kinder erfahren dadurch, wie eng Kultur und Bildung miteinander verknüpft sind und können ihre individuellen Fähigkeiten in diesen Bereichen sehr spielerisch ausloten. Sie werden in Kleingruppen gefördert und dies über das gesamte Schuljahr hinweg – nicht nur während einer Projektwoche.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü